Frosch und Eule auf Instagram!

         

Yessss, wir haben es endlich geschafft – Frog&Owl hat jetzt einen eigenen Instagram Account!

Frosch und Eule sind zwar absolute Anfänger auf dem Gebiet . . . werden euch aber in Zukunft mit Produktneuheiten, News und tollen Bildern versorgen!

 

Unser erstes Jahr…

… ist schon wieder vorbei. Wahnsinn, wie schnell die Zeit verfliegt – und was sich in der kurzen Zeit alles bei Frog&Owl getan hat!

April 2019 – die ersten kleinen Schritte…

Hier hat alles begonnen. Nervös stellten wir unseren allerersten, improvisierten Stand auf der Frühjahrslust am Gut Wolfgangshof auf. Ob die Leute unser Granola überhaupt wollen? Und die NomNoms? Schnell stellte sich heraus, dass alle Sorge unbegründet war; im Nu waren wir ausverkauft!

Juni 2019 – unser zweiter Markt!

Auch auf dem Sommerkiosk in Nürnberg wurde unser Knuspermüsli gut angenommen und wir lernten viele tolle Leute kennen und führten spannende Gespräche mit unseren Kunden. Es war toll zu sehen, wie viele Leute sich gerne mit Lebensmitteln und Ernährung auseinandersetzen!

Juli 2019 – Bio Erleben mit Frog&Owl!

Die Bio Erleben war für uns auf ganzer Länge ein Erfolg – nicht nur schafften wir es, die Biozertifizierung rechtzeitig durchführen zu lassen, sondern wir erreichten mit unseren außergewöhnlichen Produkten neben Stammkunden und Nürnbergern auch Touristen aus aller Welt! Aufgrund höherer Zutatenkosten mussten wir eine Preisanpassung vornehmen – dies wurde jedoch von allen mit Verständnis aufgenommen.

kleine Pause auf der Bio Erleben

 

September 2019

Auf der Grünen Lust fühlten wir uns fast schon wie routinierte Marktveteranen. Ist das wirklich schon unser vierter Markt gewesen? Soviel war passiert! Außerdem tummelten wir uns stundenlang auf der FachPack auf der Suche nach einer umweltfreundlichen und nachhaltigen Verpackung (mehr dazu 2020).

 

Der Bauch wächst . . . und das Granola-Imperium auch!

November/Dezember 2019 – der Oberfrosch bekommt Nachwuchs!

Diese Monate waren sicherlich die spannendsten für uns. Waren wir letztes Jahr um die Zeit noch im wunderschönen Neuseeland unterwegs und sammelten Ideen für Frog&Owl, waren 2019 unsere Träume Wirklichkeit geworden: Frog&Owl ist in Nürnberg gut angenommen worden und hat ermöglicht, dass Leo (unser erster Angestellter!) in Zukunft bei uns mitwirken wird; die neue Homepage ist online und vielleicht vielleicht vielleicht bekomme ich es auch irgendwann hin, einen Instagram Account zu eröffnen… und dann bekamen wir Ende November auch noch unsere kleine Tochter Freya, die uns mit zarten 11 Tagen direkt schon am Winterkiosk auf AEG unterstützt hat!

Alles in allem bleibt uns also nur zu sagen:

Danke!

Danke an Franco Bastian vom Café Frau Elster, ohne dessen Backstube wir Frog&Owl nie hätten starten können. Danke an Marc Schueller von den Bienenhütern, ohne den wir jetzt nicht im Marktplatz Marienberg der Noris Inklusion und dem Lotos Naturkostladen vertreten wären. Danke an Basti von Pastarica für Kameradschaft und gute Tipps, und ganz viele andere, die wir gar nicht alle aufzählen können! Danke an unsere Familien, die unsere Idee von Anfang an tatkräftig unterstützt haben. Und ein riesiges Dankeschön an alle Leute, die unser Granola gekauft und nachgekauft haben und die uns mit ihren Worten und Taten in unserem Tun bestätigen.

Auf ein neues Jahr mit neuen Herausforderungen!

2020 wird für Frog&Owl ganz groß: Neue Verpackungen, neue Etiketten, mehr Inhalt und mehr Verkaufsstandorte…. Wir halten euch auf dem Laufenden!